Preloader

Personen

Separator

Familien- und Namensforschung

Auf dieser Seite möchte ich ein paar bestimmte Personen aus der Familie Marwell vorstellen, die direkt oder indirekt mit mir oder einem anderem Marwell verwandt sind.

Ausgewählte Geschichten, Erzählungen etc. über Marwells

Frühester Marwell

Das wäre die Familie Wilhelm Marwell mit Charlotte, geb. Niemann. Sie hat von 1736 bis 1813 gelebt. Die Herkunft der beiden ist leider derzeit nicht bekannt.

Marwells mit Namen Marwedel

In den Kirchenbüchern von Dörverden (Landkreis Verden) hat der damalige Pastor um 1820 bis 1860 den Nachnamen Marwedel eingetragen. Das kann mehrere Gründe haben: Entweder ist die Form Marwedel die ursprünglichere, oder es handelt sich um einen Schreibfehler – schließlich konnten die meisten Bürger weder Lesen noch schreiben. Der Pastor hat also aufgeschrieben, was er gehört hatte.

Die Kirchenbücher aus Dörverden sind auf tulifurdon.de veröffentlicht. Zusätzlich sind sie bei Johann Christian Marwell (Marwedel) im Stammbaum eingebunden. Mit einem Klick auf »Quellen« oder »Multimedia« sind sie herunterladbar.

Gemischtwaren Lina Marwell

Wer kannte ihn nicht, den Gemischtwarenladen von Lina Marwell? Er war an der Ecke »Krumme Straße«/»Echternstraße« (Adresse »Krumme Straße 5«), an dem heute die Firma »Die Kaminofenecke Morsø« ihren Sitz hat.

Gemischtwaren Marwell, Krumme Straße
Gemischtwaren Marwell, Krumme Straße
Für Hinweise zur Besintzerin Lina Marwell bin ich jederzeit Dankbar. Außerdem gibt es noch folgende Anzeige aus dem Einwohnerbuch von 1921:

Karl Marwell, Einwohnerbuch Stadthagen von 1912, Anzeige
Karl Marwell, Einwohnerbuch Stadthagen von 1912, Anzeige

 

Alfred „Assi“ Möller

Die Schützenfestlegende Alfred »Assi« Möller hat weiland Erika, geb. Marwell geheiratet. Er gilt als die Ikone des Stadthäger Schützenfestes.

Weitere wichtige Personen Marwell

Heinrich Wilhelm-Karl Marwell

Heinrich Wilhelm-Karl Marwell
geb. 28.12.1914
Dachdecker und Rangierarbeiter im 2. Weltkrieg.

Friederike Wilhelmine Meyer, verh. Marwell

Friederike Wilhelmine Meyer, verh. Marwell
verh. 1837 mit Anton Ludwig Marwell.
Schwiegertochter des ältesten Marwells.

Conrad Ludwig Schöttelndreyer

Conrad Ludwig Schöttelndreyer
geb. vor 1800, Gestorben nach 1820.
Schwiegervater des Friedrich Christian Marwell, der wiederum Vater des Bauingenieurs Friedrich Christian Marwell ist.
Möglich andere Schreibweise: Conrad Ludwig Schöttelndreier.

Karl Wilhelm Johann Marwell

Karl Wilhelm Johann Marwell
geb. 09. Oktober 1886, gest. 14. Februar 1954.
Weiland hiesiger Ziegeleiarbeiter, zuvor gedachter Stammvater der Familie, bis Forschungen im Archiv angestellt wurden.

Familie Friedrich Gottlieb Karl „Fritz“ Marwell mit Hildegard Helene Maring

Familie Friedrich Gottlieb Karl „Fritz“ Marwell mit Hildegard Helene Maring
Fritz Marwell geb. 22.01.1913, gefallen 17.02.1945. Angeblich vom eigenen Panzer überrollt.
Hochzeit „im Feldurlaub“.
Fritz Marwell war Unterstützer der Kriegshandlungen, und nach Familiensagen hat er sich sogar die Krampfadern für die Dienstfähigkeit wegoperieren lassen. Seine Frau hat nach seinem Tod im Felde erneut geheiratet.

 

Schreibe einen Kommentar